Ihr Budget sinnvoll nutzen

Kunden mit Pflegegrad haben 125€ (Entlastungsleistung nach §45 SGBXI) für eine Alltagshilfe zur Verfügung.

Kunden ab PFG 2 können auch die Verhinderungs- und Kurzzeitpflege nutzen.
Sie können die Leistungen bei der Pflegekasse einreichen. Auf Wunsch rechnen wir auch direkt mit der Pflegekasse ab- und überwachen Ihr Budget. Wir berechnen keine An- und Abfahrtskosten!

Eine Mindestbuchung von 2 Stunden ist erforderlich, die Rechnungstellung erfolgt jeweils zum Monatsende.

Die Abrechnungssätzen werden einmal jährlich angepasst.

Pflegedschungel? Wir beraten Sie gerne bei Fragen rund um die Entlastungsleistungen, Verhinderungspflege und Umwandlung von Sachleistungen.