Das kostet Ihre Haushalts-/Betreuungshilfe

Eine Stunde Haushaltshilfe kostet 24,90€ inkl. MwSt. Hinzu kommen 5,90€ für die Anfahrt pro Termin. Die Mindesteinsatzzeit beträgt 2 Stunden in einem wöchentlichen oder 14-tägigen Turnus.
Kunden mit Pflegegrad können für 125€ (Entlastungsleistung nach §45 SGBXI) 14-tägig 2 Stunden eine Haushaltshilfe in Anspruch nehmen.
Wir können diese Leistungen grundsätzlich direkt mit der Pflegekasse abrechnen. Hierfür berechnen wir eine quartalsweise eine Aufwandspauschale. Alternativ dazu können Sie die Rechnung selbst bei Ihrer Pflegekasse gebührenfrei einreichen.

Für Leistungen, die aufgrund einer ärztlichen Verordnung (§38 SGB V) abgerechnet werden, werden 35 € /Std. pauschal abgerechnet.

Eine Abrechnung über Verhinderungspflege ist ebenfalls möglich. Der Preis wird je nach Aufwand berechnet und liegt zwischen 35€ und 45€.

Sie zahlen nur für die Stunden, an denen gearbeitet wurde. Stunden, die nicht rechtzeitig abgesagt werden (48h im voraus, werktags), werden allerdings in Rechnung gestellt.

Es besteht die Möglichkeit der steuerlichen Absetzbarkeit für haushaltsnahe Dienstleistungen. Eine Mindestbuchung von 2 Stunden ist erforderlich, die Rechnungstellung erfolgt jeweils zum Monatsende.

Die Preise können nach Art und Umfang der Serviceleistung variieren.

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der Reinigungsmittel und beschaffen diese, wenn Sie möchten.

Für Sie besonders interessant: Sie können 20% Ihrer Ausgaben für haushaltsnahe Dienstleistungen steuerlich geltend machen, bis zu 4000 Euro im Jahr. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie z.B. hier:

Quelle: www.finanztip.de/­­haushaltsnahe-dienstleistungen/